Auslandssemester Fördermöglichkeiten – Alles Wissenswerte

Die Möglichkeit überall auf der Welt studieren, arbeiten oder reisen zu können eine riesen Chance neue Kulturen und Menschen kennen zu lernen. Du würdest auch gerne nach Bangkok, einer anderen Stadt in Thailand oder einem anderen Land Erfahrungen sammeln? Die Lust auf ein Auslandssemester oder -praktikum wird mit jedem Gedanken größer? Vielen Personen geht es genauso wie Dir. Oftmals scheitert es an dem fehlenden finanziellen Hintergrund. Damit Du aber trotzdem einen Auslandsaufenthalt absolvieren kannst gibt es Fördermittel. Dank der Auslandspraktikum und Auslandssemester Fördermöglichkeiten ist jeder Person die Gelegenheit gegeben Erfahrungen im Ausland zu sammeln. In diesem Beitrag findest Du Fördermittel, die Dir zu deinem Auslandsaufenthalt verhelfen.

 

Dein Überblick der Auslandssemester Fördermöglichkeiten

 

Auslands-BAföG

Das Auslands-BAföG ist die meist genutzte Auslandssemester Fördermöglichkeit. Grundsätzlich steht das Auslands-BAföG jedem Studenten zu der an einer Universität oder Hochschule eingeschrieben ist. Das Inlands- und Auslands-BAföG wird unterschiedlich berechnet. Das kann bedeuten, dass Du das Auslands-BAföG eventuell bekommen kannst, auch wenn Du das BAföG für das Inland nicht erhältst. Die wichtigsten Voraussetzungen für das Auslands-BAföG sind:

  1. Anerkennung der Auslandsleistung (egal ob Praktikum oder Semester) an der eigenen Hochschule/Universität
  2. Aufenthalt von 6 Monaten bei einem Auslandssemester und mind. 12 Wochen bei einem Auslandspraktikum

Die wichtigsten Leistungen im Überblick:

  1. Reisepauschale von 500€ – 1000€ z.B. für Flüge, Zugfahrten, etc.
  2. Auslandszuschlag wird Länderspezifisch angepasst
  3. Übernahme der Studiengebühren bis 4600€

Auch wenn die Chancen höher stehen das Auslands-BAföG zu erhalten, ist alles von dem Einkommen der Eltern abhängig. Weiter Informationen findest Du auf AuslandsBAföG.de und zum Auslands-BAföG Antrag geht es HIER.

 

Bildungskredit

Seit dem Jahr 2001 zählt der Bildungskredit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu den Auslandssemester Fördermöglichkeiten. Der Förderrahmen für den Kredit ist begrenzt und wird jedes Jahr aufs Neue vergeben. Der Bildungskredit soll verhindern, dass Personen, die einen Auslandsaufenthalt absolvieren müssen, aber es aufgrund finanzieller Mittel nicht machen können, ihr Studium packen. Das Gute ist, dass der Bildungskredit unabhängig von dem Einkommen deiner Eltern oder Dir selbst vergeben wird. Für den Bildungskredit gelten folgende Voraussetzungen:

  1. Nachweis, dass ein Auslandsaufenthalt / Auslandsleistungen (Semester oder Praktikum) erbracht werden müssen
  2. Der Student befindet sich mind. 24 Monate oder kürzer vor den eigenen Examen

Die Leistungen des Bildungskredits:

  1. max. 7200€ pro Ausbildungsabschnitt (z.B. Semester oder Praktikum)
  2. Bildungskredit wird monatlich ausgezahlt

Es besteht für keine Person ein Rechtsanspruch auf den Bildungskredit. Die Anträge werden geprüft und dann nach Ermessen erteilt oder nicht. Mehr Informationen und den Antrag für den Bildungskredit findest Du online bei dem Bundesverwaltungsamt.

 

Stipendien

Mittlerweile sehr beliebte Auslands Fördermöglichkeiten sind Stipendien. Die Stipendien werden von Organisationen oder auch Deiner eigenen Hochschule vergeben. Die einfachste Möglichkeit Informationen zu Stipendien zu bekommen, ist in dem zuständigen Büro deiner eigenen Hochschule / Universität nach zu fragen. Folgenden zwei Organisationen vergeben Auslandssemester Fördermöglichkeiten und Stipendien für weltweite Auslandsaufenthalte:

DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst

Die DAAD vergeben jedes Jahr die meisten Auslandssemester Fördermöglichkeiten in Deutschland. Egal ob Du ein Stipendium für nur ein Auslandssemester, ein Auslandspraktikum oder ein Jahresstipendium benötigst. Die Auswahl der Stipendien bietet Dir die Optionen dein gesamtes Auslandsstudium oder nur ein Teil davon zu finanzieren. Die Stipendien und weitere Infos findest Du auf der Website der DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst.

Promos

Promos ist ein eigenes Programm der DAAD. Somit musst Du dich nicht durch die Auswahl der Auslandssemester Fördermöglichkeiten, die angeboten werden durch arbeiten. An jeder Hochschule werden die Promos Stipendien vermittelt. Die Förderdauer beträgt ein halbes Jahr bzw. ein Auslandssemester oder Auslandspraktikum. Wenn Du Promos beantragen willst, solltest Du mit dem zuständigen Büro deiner Hochschule / Universität sprechen. Mehr Informationen findest Du auf der DAAD Website.

 

 

Natürlich gibt es auch noch weitere Auslandssemester Fördermöglichkeiten. Hierbei handelt es sich um Studienkredite, Stipendien für Hochbegabte und noch andere Optionen. Diese Optionen sind meiste sehr schwer zu bekommen oder man muss wie im Beispiel Studienkredit nach dem Studium den Kredit plus Zinsen zurückzahlen. Aber falls Du dich trotzdem für einen Studienkredit oder weiter Fördermöglichkeiten interessierst, findest Du bei Studien-Ratgeber.de und bei Weg-Ins-Ausland.de noch weitere Fördermittel. Informier Dich sehr genau über die Möglichkeiten und sicher Dir ein Fördermittel. Dann steht deinem Auslandsaufenthalt nichts mehr im Weg!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*


*