Best Eats 2 – Deine Bangkok Restaurant Tipps

Du bist immer noch auf der Suche nach neuen Restaurants in Bangkok? Kein Problem, denn in diesem Betrag findest Du neue Bangkok Restaurant Tipps, die mit ihrem köstlichen Essen locken. Eine lange Suche und Entscheidungsfindung soll Dir mit Best Eats Part 2 erspart bleiben. In diesem Beitrag findest Du die besten Restaurants aus der mexikanischen, italienischen Küche und Ramen Restaurants.

 

Best Eats Part 2 liefert Dir weiter einzigartige Bangkok Restaurant Tipps

 

Mexikaner / Tex-Mex

Scharfes und leckeres Essen in Bangkok bietet Dir nicht nur thailändische Restaurants. Die Vielfalt an mexikanischen und Tex-Mex Restaurants ist inzwischen relativ hoch. Um Dir lange Suchen und vergleiche zu ersparen probiere die folgenden drei mexikanischen Restaurants aus:

Mejico

Das erste Restaurant zu den mexikanischen Bangkok Restaurant Tipps ist Mejico. Das Restaurant befindet sich in der Groove Mall, die direkt an die Central World anschließt. Das moderne Design in Kombination mit den traditionellen mexikanischen Gerichten macht den Unterschied zu anderen Restaurants. Die meisten Gerichte werden in kleinen Portionen serviert. Tacos mit Hühnchen, Chorizo oder Vegetarisch kosten zwischen 165 Baht und 195 Baht. Dienstags ist bei Mejico Taco Tuesday, dann bekommst Du zwei Tacos für nur 99 Baht. Wenn Du in die Karte schauen willst geh auf die Mejico Menü Karte und schau Dir die Gerichte und Preise des Restaurants an.

 

Charley Brown´s Mexicana

Für Tex-Mex Liebhaber ist das Charley Brown´s Mexicana genau das richtige Restaurant. Neben Klassikern wie Tacos, Nachos und Chili bekommst Du auch Burritos und Fajitas. Die Auswahl ist groß und von den Preisen ist das Charley Brown´s im mittleren Bereich. Burritos kosten beispielsweise 295 Baht und werden klassisch mit Reis und Bohnen serviert. Das Restaurant liegt etwas versteckt in der Sukhumvit Soi 11. Der perfekte Start in den Abend wenn Du planst in der Soi 11 feiern zu gehen. Dienstags ist im Charley Browns Margaritha und Sangria Abend. Alle Getränke mit Sangria oder Margaritha ähnlich kosten nur die Hälfte. Mehr Informationen zu dem Restaurant findest Du auf der Charley Brown´s Mexicana Facebook Seite.

 

Tacos & Salsa

Das Tacos & Salsa ist einer der authentischsten Bangkok Restaurant Tipps. Die traditionellen mexikanischen Gerichte sind einfach nur extrem gut. Viele der klassischen mexikanischen Gerichte wie Ceviche (mexikanischer Seafood Salat) findest Du nirgends sonst in Bangkok. Burritos gibt es in verschiedenen Größen für 180 Baht und 220 Baht. Das Restaurant ist immer ein Besuch wert, wenn Du Lust und Hunger auf mexikanische Küche hast. Für mehr Informationen geh auf die Tacos & Salsa Facebook Seite.

 

 

 

Italienische Küche

Weltweit ist die italienische Küche sehr geschätzt. In Bangkok findest Du eine Vielzahl an Italienern über die gesamte Stadt verteilt. Um Dir die Suche nach den besten Italienern zu erleichtern, sind hier zwei der besten Bangkok Restaurant Tipps zur italienischen Küche.

Il Bolognese

Das Il Bolognese gibt es mittlerweile schon länger in Bangkok. Das Restaurant hieß früher Sambucca und befindet sich in einer ruhigen Nebenstraße nicht weit entfernt von der BTS Station Chong Nonsi. Das Restaurant ist sehr schlicht aber im mediterranen Stil eingerichtet. Das Highlight aber ist natürlich das Essen im Il Bolognese. Die Pizza wird typisch im Steinofen gebacken. Die Pizza kostet je nach Belag ca. um die 400 Baht. Die Preise befindet sich im mittleren Bereich, aber sind für das köstliche Essen jeden Baht wert. Das Il Bolognese zählt nicht nur bei den Thais zu den eigenen Bangkok Restaurant Tipps. Viele internationale Gäste finden sich im Il Bolognese für die köstlichen Gerichte nach italienischer Art ein.

 

Peppina

Das Peppina Restaurant hat sich über die Jahre als einer der Bangkok Restaurant Tipps für Pizza und Pasta gefestigt. Inzwischen gibt es 5 Peppina Restaurants über Bangkok verteilt. Unteranderem findest Du die Peppina Restaurants in der Nähe der Asok BTS Station oder auch direkt am Chao Phraya Fluss. Pizza gibt es auf der Karte in verschiedenen Variationen in großer und kleiner Portion. Natürlich bietet Peppina nicht nur gute Pizza und Pasta an. Auch die Steaks und andere Fleisch Gerichte sind einfach nur zum Reinbeißen. Im Fall, dass Du an einem Peppina Restaurant vorbeiläufst und Hunger hast, solltest Du keine Sekunde zögern und dort essen gehen.

 

Pizza and the City

Ganz am Ende der bekannten Sukhumvit Soi 11 befindet sich das Pizza and the City. Das italienische Restaurant ist vielleicht nicht sehr einfallsreich bei der Namensfindung gewesen, aber bei den Gerichten dafür umso kreativer. Neben dem Pizzavulkan bietet das Pizza and the City leckere italienische Gerichte an. Das Restaurant liegt sehr günstig wenn Du nach deinem Abendessen noch in eine Cocktailbar oder einen Club willst. In der Sukhumvit Soi 11 findest Du zum Glück alles.

 

 

Ramen Restaurants

Ramen sind japanische Nudelsuppen und -gerichte, die nicht nur in Asien eine große Beliebtheit genießen. Auch in Deutschland und gesamt Europa findest Du immer mehr Ramen Restaurants. In Asien Ramen zu essen, ist heutzutage fast schon selbstverständlich. Die besten Bangkok Restaurant Tipps zu den Ramen Restaurants solltest Du dir nicht entgehen lassen.

 

Ramen Tei

Das erste Ramen Restaurant unter den Bangkok Restaurant Tipps ist das Ramen Tei. Das japanische Restaurant bietet Dir exzellentes japanisches „Comfort Food“. Nudelsuppen und japanische Gerichte wie nach hausgemachten Rezepten werden Dir hier serviert. Die Kosten pro Ramen belaufen sich so um die 200 Baht. Das ist zwar etwas teuer aber für die Menge und den unvergleichlich guten Geschmack ist das Geld gut investiert. Natürlich gibt es auch noch weitere japanische Klassiker wie Gyoza (gebratene Teigtaschen) und gebratene Nudeln. Wenn Du ein Ramen Liebhaber oder Liebhaberin bist, führt kein Weg an dem Ramen Tei in Bangkok vorbei.

 

Bankara Ramen

Das nächste Restaurant gehört einer japanischen Restaurant Kette, die sich mittlerweile in Bangkok etabliert hat. Das Bankara Ramen hat unter anderem einen Standpunkt in der Siam Paragon Mall und in der Sukhumvit Soi 39. Das Restaurant in der Soi 39 ist sehr traditionell mit viel dunklem Holz gebaut und gibt den Anschein als wäre man in einem traditionellen japanischen Restaurant. Eine Portion der köstlichen Ramen kostet so ca. 200 Baht. Neben den Ramen findest Du natürlich auch wieder viele weitere japanische Klassiker. Das Bankara ist jederzeit ein Abstecher wert wenn Du dich in der Nähe befindest.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*


*