Vier unterschätzte Thailand Inseln

Entkomme der Großstadt auf einer der vielen Thailand Inseln!

Thailand bietet eine Vielfalt an traumhaft schönen Orten, die Dich alles andere vergessen lassen. Am bekanntesten ist Thailand für seine vielen Inseln mit den zahlreichen Traumstränden. Viele der Thailand Inseln sind keine Geheimtipps mehr und der Tourismus findet immer mehr seinen Weg zu diesen Orten. Inseln wie Koh Samui, Koh Tao, Koh Phangan oder Koh Phi Phi Don sind zu bestimmten Zeit sehr überrannt. Auch dort kannst Du noch schöne Strände und ruhige Orte finden, was aber zu nehmend schwerer wird. Falls Du eher etwas ruhigere Inseln suchst, solltest Du dir die folgenden vier Inseln anschauen. Ob Du nun eine etwas größere Insel mit vielen Aktivitäten suchst oder eine kleine ruhige Insel zum Entspannen. Die Inseln bieten Dir verschiedene Möglichkeiten einen Inselurlaub zu gestalten.

 

Hier findest Du vier Thailand Inseln, die von Dir entdeckt werden wollen:

Koh Chang – Thailands Nr. 2

Koh Chang ist die zweit größte Thailand Insel nach Koh Samui. Obwohl Koh Chang so groß ist, hat sich der Tourismus hier noch nicht so extrem ausgebreitet. Die Insel ist nicht sehr dicht besiedelt und bietet Dir somit viele Möglichkeiten die schöne Natur zu entdecken. Mit dem Roller kommst Du am besten über die Insel. Es kann schon mal vorkommen, dass Du auf deinem Weg über die Insel Affen oder Echsen auf den Straßen, die durch den Dschungel führen, begegnest. Du hast auf Koh Chang viele Optionen deine Freizeit zu verbringen. Von Wandertouren im Dschungel, über die vielen weißen Strände und Tauchausflüge, das alles ist auf dieser Insel möglich. Somit sollte definitiv keine Langeweile aufkommen. Im Gegensatz zu Koh Samui sind die Strände auf Koh Chang nicht zu voll. Du findest immer irgendwo einen ruhigen Platz für Dich. Mehr Aktivitäten und Ausflugsziele für Koh Chang findest Du bei Flashpacking4life.

Koh Chang liegt im Osten von Thailand sehr nahe an der Grenze zu Kambodscha. Von Bangkok aus sind es ca. 340 Kilometer. Die einfachste Art von Bangkok aus nach Koh Chang zu kommen, ist der Bus. Abfahrt nach Koh Chang ist von der Ekkamai Bus Station aus, dort kannst Du Vorort Tickets für die Fahrt kaufen. Zweimal täglich um 7:45 Uhr und 9:45 fahren Busse von der Ekkamai Bus Station zur Fähranlegestelle Laem Ngop. Von dort aus geht es mit der Fähre nach Koh Chang. Ein Bus Ticket von Bangkok nach Koh Chang kostet 239 Baht (ca. 6€ je nach Wechselkurs) und ist damit sehr günstig. Die Abfahrten und die Preise findest Du nochmal HIER.

 

Thailand Inseln

White Sand Beach auf Koh Chang

 

 

Koh Libong –  Abgeschiedenheit vom Massentourismus

Du willst einmal komplett Abgeschieden deine Ruhe genießen? Dann bist Du auf Koh Libong auf jeden Fall richtig. Koh Libong ist eine der eher unbekanntesten Thailand Inseln. Außer drei kleinen Fischerdörfern und fünf sehr einfache Resorts, wirst Du nicht viel mehr Zivilisation auf der Insel finden. Die meisten Wege auf Koh Libong sind unbefestigt und laden zu weitläufigen Entdeckungstouren ein. Auf der Insel befindet sich eine Tropfsteinhöhle zu der Du wandern kannst. Du merkst daran, dass es auf Koh Libong keine Geldautomaten gibt (also denk dran genügen Geld mit zu nehmen), wie abgeschieden diese Insel ist. Eine Sehenswürdigkeit hat Koh Libong jedoch zu bieten. Vor der Küste der Insel leben Seekühe. Mit viel Glück kannst Du diese sehr seltenen Wesen hautnah erleben. Koh Libong ist nur etwas für Personen, die das abgeschiedene Leben und die einfachen Verhältnisse auf Koh Libong schätzen.

Der einfachste Weg nach Koh Libong zu gelangen ist per Zug oder Flugzeug und weiter mit dem Boot. Mit dem Flugzeug oder Zug geht es nach Trang Town. Von dort aus fahren täglich Minibusse zu dem Hat Yao Pier. Der nächste Schritt ist per Fähre oder Boot nach Koh Libong zu gelangen. Mehr Informationen für die Überfahrt findest Du HIER.

 

 

Koh Lanta – Die Doppelinsel

Thailand Inseln

Long Beach auf Koh Lanta

Die aus mehreren Teilen bestehende Insel Gruppe Koh Lanta gehört auch zu den oft unterschätzen Thailand Inseln. Koh Lanta besteht aus zwei größeren Inseln einmal der nördlichen Insel Koh Lanta Noi und der südlichen Insel Koh Lanta Yai. Wobei zu erwähnen ist das Koh Lanta Yai, der Inselteil für Touristen ist. Hier finden sich die meisten Strände und Städte. Koh Lanta gehört zu den etwas größeren Thailand Inseln. Nicht sehr weit von Koh Lanta entfernt befindet sich die bekannte Insel Koh Phi Phi. Tagesauflüge dort hin sind somit gar kein Problem.

Langeweile sollte auf Koh Lanta eigentlich nicht aufkommen. Koh Lanta gehört zu den Thailand Inseln mit sehr großer Natur Vielfalt und abwechslungsreichen Ausflugszielen. Ob Du nun Lust auf Schnorcheln hast, durch den Dschungel wandern willst, einfach nur am Strand liegen möchtest oder andere Aktivitäten suchst, hier findest Du Abwechslung. Mehr Informationen rund um Koh Lanta findest Du bei den Thailand-Spezialisten.

Wie kommst Du nun nach Koh Lanta? Der einfachste Weg nach Koh Lanta zu gelangen ist per Flugzeug. Von Bangkok aus fliegen täglich Flugzeuge nach Krabi in den Süden. Der Krabi Flughafen ist nicht sehr weit von Koh Lanta entfernt. Vom Flughafen in Krabi geht es an den Khlong Chilat Pier. Dort fährt zweimal täglich eine Fähre nach Koh Lanta. Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten, die Du HIER findest.

 

 

Koh Kood – Das östliche Inselparadies

Thailand Inseln

Strandparadies Koh Kood

Koh Kood zählt zu einer der schönsten Thailand Inseln. Du findest die kleine Insel nicht sehr weit von Koh Chang im Osten Thailands entfernt. Die wunderschönen Strände gehören definitiv zu den Schönsten in ganz Thailand. Auf Koh Kood findest Du viele Buchten in denen Du Tauchen und Schnorcheln kannst. Die kleine Insel lässt sich am leichtesten mit dem Roller überqueren. Wanderungen in die Dschungel Gebiete im Inneren sind auch möglich. Sehr viel „Action“ und ein ausgiebiges Nachtleben suchst Du hier eher vergebens. Zum Entspannen und um abzuschalten ist Koh Kood der richtige Ort. Von Koh Kood aus kannst Du aber auch andere Thailand Inseln wie Koh Muk und Koh Chang besuchen. Mehr über die Insel erfährst Du bei Faszination-Südostasien.

Um nach Koh Kood zu gelangen nimmst Du am besten wie bei Koh Chang den Bus von Bangkok aus. Die Reise geht ab der Ekkamai Station Richtung Laem Ngop los. Tickets für eine Busfahrt kosten nur 239 Baht (ca. 6€ je nach Euro Baht Kurs). Infos zum Bus findest Du HIER. Von dort aus musst Du dann per Pick-Up Taxi zum Laem Sok Pier. Dort fahren Speed Boote direkt nach Koh Kood. Infos zu den Speed Booten findest Du bei Koh Kood Boat.

 

 

Nun liegt es an Dir die schönen Thailand Inseln zu entdecken! Jede Reise dorthin wird sich für Dich lohnen. Lass Dir diese Erlebnisse abseits des Massentourismus nicht entgehen!

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*


*